FAQ Häufige Fragen

Allgemeine Fragen

Stellt Ihr Gutscheine für Kurse und Touren aus?

Sommer-Fragen

Wie fit muss man sein, um an einem Kurs teil nehmen zu können?
Was ist das Mindestalter für Kurse?
Welche Voraussetzungen muss man erfüllen um an Kursen teil nehmen zu können?

Winter-Fragen

Wie steht es um die Schneesicherheit und was passiert bei zu wenig Schnee?
Was ist der Unterschied zwischen Iglu Scout und Iglu-Hotel?
Welche Voraussetzungen gibt es für die Iglu-Touren?
Wieso habt Ihr einen günstigeren Preis als andere, Stichwort Qualität?
Was muss ich mitbringen?
Wie kalt ist es im Iglu?

Allgemeine Fragen

Stellt Ihr Gutscheine für Kurse und Touren aus?

Sehr gerne. Vor allem die Iglu Experience wird sehr gerne verschenkt und von den Beschenkten bisher auch sehr freudig angenommen. Überlege Dir bitte vor dem Gutscheinkauf, ob der Kurs oder die Tour wirklich zum Beschenkten passt und er/sie sich darüber freut. Wir stellen ohne Mehrkosten schöne Gutscheine im A5 Format auf edlem Papier aus. Bitte einfach per e-Mail anfragen oder über das Online-Anmeldeformular den Kurs buchen und unter Bemerkungen den Gutscheinwunsch eintragen. Versand normalerweise per Post, wenn es schnell gehen muss auch als e-Mail-Anhang zum selbst ausdrucken. Mehr Info zu den am häufigsten nachgefragten Iglu Gutscheinen, das Prinzip gilt auch für Gutscheine für alle anderen Wildnis Angebote und der Wert eines Gutscheins ist natürlich für alle unsere Angbebote anwendbar.

Sommer-Fragen

Wie fit muss man sein, um an einem Kurs teil nehmen zu können?

Primär geht es bei allen Kursen um Wissens- und Erfahrungsaufbau, nicht um einen Sporttest. Deshalb sind alle Sommerkurse mit normaler Physis gut machbar. Für die Wildnistouren sollte man schon eine gewisse Grundfitness haben, Infos dazu in der jeweiligen Kursbeschreibung.

Was ist das Mindestalter für Kurse?

Ist in den einzelnen Kursbeschreibungen vermerkt. Es gibt Angebote für Jugendliche, Familien mit Kindern und für Erwachsene. Alle Erwachsenenkurse sind auch  für Jugendliche ab ca. 16 Jahre geeignet.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen um an Kursen teil nehmen zu können?

Du solltest nur echtes Interesse an Wissensaufbau über Dich und der Natur interessiert sein. Unsere Teilnehmer kommen aus allen Altersklassen und Berufszweigen - vom Schüler bis zum Pensionär und vom Handwerker bis zum Chefarzt. Deshalb ist meistens auch innerhalb der Gruppen ein reger persönlicher Austausch mit Menschen anderer Lebensstile garantiert.

Winter-Fragen

Wie steht es um die Schneesicherheit und was passiert bei zu wenig Schnee?

Die Region der jeweiligen Tour ist in der Kursbeschreibung zu finden - alle Iglutouren finden im Raum Oberstdorf in den Allgäuer Alpen statt. Die genauen Kurs- und Tourenorte der Wintertouren werden erst wenige Tage vor der Tour fest gelegt. So können wir immer flexibel auf die aktuelle Schneesituation reagieren und führen die Touren in höheren oder tieferen Lagen durch. Selten müssen wir Bergbahnunterstützung in Anspruch nehmen, um höher hinauf zu kommen. Bisher mussten wir sehr wenige Touren absagen. Sollten wir absagen müssen, dann bieten wir einen Ersatztermin oder Geldrückgabe an.

Was ist der Unterschied zwischen Iglu Scout und Iglu-Hotel?

Eine philosophische Frage. In den Iglu-Hotels steht der Erlebnis-Konsum im Vordergrund. Bei unseren Touren findet echte Interaktion zwischen uns und der Natur statt. Du lernst tatsächlich die Kunst des Iglubaus und einiges über Dich und den Winter. Das kann körperlich schon mal anstrengend sein, aber dafür hast Du den Mehrwert eines echten Erlebnisses anstatt eines "Konservenabenteuers".

Welche Voraussetzungen gibt es für die Iglu-Touren?

Da wir unseren Bauplatz auf Schneeschuhen erreichen und das Gepäck mitnehmen müssen, solltest Du eine gewisse Fitness haben. Eine 3-4 stündige Sommerwanderung sollte Dich nicht wirklich überfordern. Im Vergleich entspricht dies vielleicht einer 2-3 stündigen Wintertour, die einfach viel anstrengender ist.

Wieso habt Ihr einen günstigeren Preis als andere, Stichwort Qualität?

Wir sind eine kleine Firma mit einem festen Team von zwei Winterguides und einem kleinen Freiberufler-Team. Alle haben sehr viel Erfahrung im Winter und einen hohen Ausbildungsstandard. Wir führen nur eine Tour pro Zeiteinheit durch und halten unseren Verwaltungsaufwand gering. So können wir unseren Gästen optimalen Service mit kleinen Gruppen bieten und dafür das verlangen, was die Tour tatsächlich kostet.

Was muss ich mitbringen?

Infos dazu unter "Mitzubringen" und detaillierte Infos nach Buchung in der Buchungsbestätigung.

Wie kalt ist es im Iglu?

In einem gut gebauten Iglu (wir zeigen wie es geht) liegt die Temperatur bei 0° bis 3° C. Wärmer sollte es nicht werden, da sonst Wassertropfen von der Decke fallen. Mit einem guten Winterschlafsack ist es dann kuschlig warm und durch gemütliches Kerzenlicht romantisch. Während unserer Wintertouren erfährst Du viel über die Lebensweise und die Tricks der Inuit, wie sich die Völker nördlich des Polarkreises selbst nennen.

Kontaktformular

Du hast Fragen zu diesem Angebot?
Dann schreib uns eine E-Mail an info@wildnisschule-allgaeu.de oder nutze das nachfolgende Kontaktformular.
(* = Pflichtfelder)

Anmeldung zum Newsletter