Zwangsimpfung gegen Vogelgrippe geplant

Ein Schreiben von Dr. Kirschnek und Dr. Didier - im Interesse unserer Würde und gegen Entmündigung bitte unbedingt lesen und beteiligen!

Liebe Mitbürger,

die Hinweise darauf, dass die Bundesregierung plant, eine Zwangsimpfung gegen die sogenannte Vogelgrippe bei allen Bundesbürgern durchzuführen, verdichten sich. Aus ganzheitsmedizinischer Sicht wäre diese so überflüssige wie unnütze und teure Maßnahme eine Katastrophe – für die Volksgesundheit im Allgemeinen, für jeden Einzelnen im Besonderen. Aus der Sicht eines selbständig denkenden und kritischen Bürgers eines demokratischen Staates wäre es eine unglaubliche Aushebelung grundgesetzlich verankerter Rechte unter Vorspiegelung falscher Tatsachen zur Durchsetzung fadenscheiniger Interessen. Im Moment läuft eine Petition im Bundestag, bei der es noch die Möglichkeit gibt, sie (online) mitzuzeichnen.

Dazu bitte folgenden Link anklicken:

http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=106

An dieser Aktion sollten sich so viele Menschen wie möglich beteiligen.

Bitte unterrichten Sie deshalb im Schneeballsystem Ihren Bekanntenkreis, damit möglichst viel davon erfahren, sich beteiligen und dieser Unsinn gestoppt wird. Bitte schieben Sie es nicht vor sich her, die Frist bis zum Ende der Mitzeichnung ist nur bis zum 24.Mai - und 4 Wochen gehen schnell vorbei.

Wir würden uns freuen wenn Sie diese Mail an möglichst viele Freunde und Bekannte versenden.

Mit freundlichen Grüßen

Wibke Kirschneck, Ärztin
Dr. Rainer Didier, Facharzt für Allgemeinmedizin

Engerstr. 36
33824 Werther
Tel. 05203-884844
Praxis@diesanftemedizin.de

Kontaktformular

Du hast Fragen zu diesem Angebot?
Dann schreib uns eine E-Mail an info@wildnisschule-allgaeu.de oder nutze das nachfolgende Kontaktformular.
(* = Pflichtfelder)

Anmeldung zum Newsletter