Vortag mit Wolf Dieter Storl in Kempten

Heilpflanzen zur Behandlung von Borreliose und anderen Infektionskrankheiten

Vortrag mit Dr. Wolf-Dieter Storl

Am Dienstag, 16. Oktober in Kempten/Kornhaus

Beginn: 20.00 Uhr                 

Eintritt:  7,00 Euro


Es ist noch nicht lange her, da war ein Zeckenbiss nichts weiter als eine kleine Irritation. Heute jedoch hat man Angst, in jeder Zecke könnten
Spirochäten lauern, die darauf warten, Mensch und Tier mit einer schlimmen Krankheit anzustecken – mit der Borreliose, einer Multisystemerkrankung, die jedes Organ befallen und jedes Symptom vortäuschen kann.
 
Borrelien sind äußerst schlau und wandlungsfähig. Sie entziehen sich dem Abwehrsystem oder funktionieren es zu ihren Gunsten um;

Sie verändern ständig ihre Erscheinung, so dass sie von den Immunzellen oft

Nicht erkannt werden können. Den Antibiotika bieten sie kaum Angriffsfläche, oder sie verstecken sich in Nerven, Knorpel oder anderen wenig durchbluteten Körpergeweben. So zeigen sie uns unmissverständlich, dass wir uns am Ende

Des Antibiotika-Zeitalters befinden. 
 
Wolf-Dieter Storl, Ethnobotaniker, forschte in der traditionellen chinesischen Medizin, im Schatz Des indianischen Heilwissens, in der Homöopathie und der überlieferten westlichen Heilkräuterkunde nach wirksamen Therapien. Bei den Chinesen findet ER die Karde, bei den Kariben die Überhitzungstherapie, Diäten und Pflanzen, mit denen diese Völker die mit der Borreliose eng verwandte Syphilis heilten.

Daneben werden viele weitere Therapieansätze beschrieben. Wolf-Dieter Storl hat die heilende Wirkung der hier vorgestellten natürlichen Behandlung am eigenen Leib erfahren.
 
Borreliose ist heilbar; es gibt keinen Grund zur Angst.

Der Vortrag wird organisiert von:

Christine Karmann   Seminare

Thalstr. 5   87466 Oy-Mittelberg

Telefon 08376 976891  Fax 976988 

Internet: http://www.wege-zur-mitte.com/

Kontaktformular

Du hast Fragen zu diesem Angebot?
Dann schreib uns eine E-Mail an info@wildnisschule-allgaeu.de oder nutze das nachfolgende Kontaktformular.
(* = Pflichtfelder)

Anmeldung zum Newsletter