2018 - Ein Jahr mit den Wildpflanzen wachsen und ein bewussterer Teil der natürlichen Welt werden - werde Wildkräuterpädagoge / In

Wegen zu geringer Nachfrage für dieses größere Angebot, hat Heike es für 2018 durch zwei einzeln buchbare WildkräuterZeit Wochenenden ersetzt

Wenn du in der Natur unterwegs bist und die meisten der Pflanzen, denen du begegnest, erkennen kannst, gibt dir das ein großartiges Gefühl, ein bewusster Teil dieser Erde zu sein. Außerdem gibt es dir die Möglichkeit, wo immer du dich befindest, dir gesunde Nahrung aus der Natur zu sammeln, deine Gesundheit zu stärken .Nur wenige Themen aus dem Spektrum des Natur- und Wildniswissens haben einen so großen Stellenwert und gewichtigen Einfluss auf unser Leben – die Pflanzenweisheit.

An 4 Wochenenden tauchst du in die jeweilige Phase der Pflanzen ein, verbindest dich mit der lebendigen Kraft. Eine Pflanze wird deine persönliche Wegbegleiterin sein.
Das natürliche Camp mit seiner Umgebung, die Wiesen-und Bergwelt unterstützen die Jahresreise außergewöhnlich.

Jeder Termin ist auch einzeln buchbar.

Wer sich für den Gesamtzyklus entscheidet, hat die Möglichkeit mit Zusatzaufgaben und der Abgabe eines Abschlussprojekts "Wildkräuterpädagoge/in (WA)" zertifizieren zu lassen.

Inhalte

  • kennen lernen der wesentlichen, häufigen und nützlichen Wildpflanzen
  • Zyklen verstehen, das Richtige zur rechten Zeit und auf gute Weise tun
  • herstellen von: Balsam, Ölmazerate, Essenzen, Pesto, Tee & Räucherwerk
  • Vermittlung von Räucherwissen
  • gemeinsame Zubereitung verschiedener Gerichte, in denen Wildpflanzen mitverarbeitet werden, auch am Lagefeuer
  • Rituale
  • Baum-Heilkunde, Botschaft der Bäume
  • viele "weiche Faktoren" fließen in das Pflanzenjahr ein: malen, zeichnen und skizzieren, florales Gestalten, kleine Handwerke
  • Beziehungen zu Pflanzen aufbauen, erspüren von Botschaften der Pflanzen unabhängig davon, was im Bestimmungsbuch steht
  • intuitives Pflanzenwissen und Unterstützung beim Öffnen des eigenen feinstofflichen Zugangs, um die Kraft von Pflanzen wahrzunehmen
  • Einführung in die Signaturenlehre
  • Wissenswertes aus dem Bereich Volks-und Klosterheilkunde
  • Naturkosmetik

Lehrmethode

Natürlich gibt es kleine Vorträge und Wissensvermittlung, der größere Teil der Wochenenden basiert aber auf dem Erlangen eigener Erfahrungen über das Tun. Dabei begleitet die Kursleiterin mehr als Coach und aus dem Hintergrund, in der Wildnis-Szene "Coyote-Teaching" genannt. Dies ist also ein Angebot für Menschen die aktiv und interaktiv lernen möchten (auch spielerisch).

Rahmen & Leistungen


Die ersten 3 Termine finden, Wildpflanzenkundigen würdig, in unserem Naturcamp statt. Unterkunft im eigenen Zelt. Im Umkreis von 20 Fußminuten rund um unser Camp gibt es auch Möglichkeiten in Pension, Hotel oder Ferienwohnung unter zu kommen - dies auf eigene Kosten. Der Herbsttermin findet in einem naturnahen Haus oder einer Hütte statt.
Zeitrahmen jeweils Freitag 19 Uhr bis Sonntag nach dem Mittagessen, ca. 14 Uhr.
Leitung: Heike Koch

Vermittlung der oben genannten Themen sowie sinnvolle und weiterführende Aufgaben und Anregungen für das Selbststudium zuhause zwischen den Terminen, Voll-Verpflegung (entweder/und: Bio, regional, hochwertig), Getränke (Tee, Kaffee, Wasser).

Semimarkosten: pro WE 195,00 EUR, Gesamtkurs 720,00 EUR


zusätzliche Kosten

  • Naturcamp (Frühjahr bis Herbst) eine Camp Gebühr für den Grundstücksbesitzer von 45,- EUR (pro WE 15,- EUR)
  • Kosten Unterkunftshaus Spätherbst

Nutzen und Hintergrund

Dein wesentlichster und wichtigster Nutzen dieses Jahres liegt darin, mit den wichtigen Wildpflanzen vertraut zu werden und sie in guter Weise verarbeiten zu können.
Dich selbst besser wahrnehmen, als Teil der Natur empfinden.
Möglicherweise führt es dich in neue Wirkungsbereiche im Sein mit Menschen?


Termine

18.-20.05.2018  (Natur-Zeltplatz)    
22.-24.06.2018  (Natur-Zeltplatz)
27.-29.07.2018  (Natur-Zeltplatz)      
09.-11.11.2018  (Gästehaus in bei Oberstaufen)

Termine

von18.05.2018
bis11.11.2018
Preis720,- €
BuchungscodeWiKrP-komplett €
Buchungsstatus
 

Kontaktformular

Du hast Fragen zu diesem Angebot?
Dann schreib uns eine E-Mail an info@wildnisschule-allgaeu.de oder nutze das nachfolgende Kontaktformular.
(* = Pflichtfelder)

Hinweise zum Datenschutz:
Ihre eingegebenen Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übertragen und automatisch gespeichert. Die gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.